Freitag, 1. September 2017

Hund über Bord

26.08.2017
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]  
Heute stand wieder eine eine Tour mit dem Kanadier mit Freunden auf dem Programm.

Natürlich waren die Hundekinder wieder mit vom Start.
Ich finde es immer wieder schön, das Ufer vom Kanu, in diesem Fall war es wieder ein Kanadier, aus zu beobachten. Die für diese Region typischen Holzboote gefallen mir auch. Aber ich bin ehrlich, paddeln will ich dann doch lieber mit dem Boot was wir hatten.
Schön ist auch, dass sich die wenigsten Tiere stören lassen durch uns Paddler. So ist diese Ente ganz ruhig sitzen geblieben und hat sich überhaupt nicht gerührt als wir an ihr vorbei sind.
Von dem Eisvogel und den Nutrias, die wir auch noch gesehen haben, habe ich leider keine Fotos machen können.
Die Hundekinder fanden alles ganz interessant und haben immer wieder die Aussicht genossen.
Dabei ist Leo immer wieder im Boot rumgehampelt und hat versucht mit allen vier Pfoten auf den schmalen Rand zu gelangen. Das hat natürlich nicht geklappt und ausgerechnet er, der kein Wasser mag, ist schon wieder im Wasser gelandet. Schnell konnten wir ihn wieder ins Boot ziehen und er hat seinen kleinen Wasserabstecher gut überstanden. Etwas lachen mussten wir da ja schon.
Leona würde sowas nicht passieren, auch wenn sie gerne irgendwo oben sitzt, ist sie viel zu vorsichtig dabei wie sie sich bewegt als dass sie so abrutschen würde.
Später haben die Hundekinder aber beide auch noch im Boot geschlafen. Sie sind da mittlerweile richtig gut als Bootsfahrer und es macht ihnen auch wirklich Spaß.
Der Fluss war an manchen Stellen recht zugewachsen, aber durch die Strömung, hat es nicht zu arg gebremst und man konnte gut durch die Wasserpflanzen durchfahren.
 Recht kurz vor unserem eigentlichen Ziel, haben wir noch eine kleine Pause eingelegt. Diese haben die Hunde sofort zum Rennen genutzt.
Leona nutzte die Pause um ins Wasser zu gehen.
Danach ging es nochmal ein kurzes Stück mit den Booten zum eigentlichen Ziel.
Insgesamt waren wir ungefähr drei Stunden unterwegs. Es hat wirklich großen Spaß gemacht und den Entschluss ein eigenes Kanu zu kaufen nochmal gefestigt.

Kommentare:

  1. Oh, ich glaube, Bootfahren wäre so garnichts für mich. Zumindest auf "richtigen" Booten fühle ich mich immer sehr unwohl. Und Genki und Momo wären vermutlich irgendwann über Bord gegangen, obwohl sie nicht wirklich schwimmen können.
    Aber das ist sicher ein interessantes Hobby und gut das Leo und Leona das so gut mitmachen! Vermutlich ist das auch alles eine Übungssache.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig gut aus - wobei ich glaube, auch Cara wäre über Bord gegangen, allerdings mit voller Absicht :) Bei damon hätte ich so meine Zweifel, ob sich damit anfreunden würde.
    Ich finde es total spannend, was für interessante Hobbies es so gibt und bin froh, dass ich durch andere Blogs auch so etwas mal kennenlerne. Eine andere Bloggerfreundin erzählt ab und an von Fahrten mit ihrem Hausfloß - finde ich auch spannend.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub dieses Hobby würde mir auch spass machen, gluschtig machen die Bilder jedenfalls
    Gruss vom Wasserhund Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Hier berichtest Du von einem Traum von mir. Ich würde so gerne mit Socke eine Tour auf der Werse im kanu machen. Ich weiß aber, dass Socke das nicht mögen würde, sie vielleicht sogar Angst hat....

    Ich beneide Euch um dieses Erlebnis.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts