Sonntag, 6. Oktober 2019

Tierischer Spaziergang

28.09.2019
Wir haben von einer Freundin ein Heft mit kleineren Spaziergängen bei uns in der Gegend bekommen. Da wir unsere Gegend ja sowieso gerne erkunden, haben wir uns sehr darüber gefreut und uns heute aufgemacht einen Weg in einem nahegelegenen Dorf auszuprobieren. Diesem Zeichen sollten wir folgen.

Das Wetter war nicht ganz so gut, aber es war eine interessante Stimmung.
Leo flitzt.
Leona trägt sicherheitshalber ihren Regenmantel. Denn wenn sie nass wird, fängt sie sofort an zu frieren und wir müssten unseren Ausflug abbrechen.
Ich finde die Maus so süß.
Den Spatz natürlich auch.
Hatte ich an Leos Geburtstag noch gesagt, dass es momentan richtig gut läuft mit ihm, hat es sich leider schon wieder verschlechtert. Durch Umstellungen bei uns wurde er wieder viel unsicherer und macht wieder ins Haus. Außerdem geht er mit mir nicht mehr gerne abends vor die Tür. Das muss seine Hauptbezugsperson Frau Hobbit machen. Wir sind uns aber sicher, dass es wieder besser wird. Hier war er jedenfalls ganz mutig und hat sich die vom Wind hochgewehte Plane interessiert aber nicht ängstlich angeschaut. Früher hätte er hier gebellt und hätte flüchten wollen.
Er kann so süß grinsen.
Ich mag es wie der Himmel aussieht.
Leo wieder am flitzen. Der kleine Mann hat gute Laune und freut sich über den neuen Weg.
Beim Anblick der Highland-Rinder musste ich an unseren Schottlandurlaub denken.
Das Kälbchen war sich nicht sicher, ob es uns nun interessant oder gruselig findet.
Es hat mittlerweile ganz schön angefangen zu winden.
Das Pferd und Leo finden sich auf jeden Fall interessant.
Er schaut ganz stolz nach der gemeisterten Begegnung.
Schafe haben wir dann auch noch entdeckt.
Diesen schönen Hohlweg dürfen wir dann hochgehen.
Leo rennt freudig einen Abhang runter.
Was Leo kann, kann auch Leona.
Zum Abschluss begegnen wir nochmal zwei interessierten Pferden.
Wir hatten gar nicht erwartet so viele Tiere zu sehen. Es war ein wirklich schöner Herbstspaziergang und diese Runde kann ich mir vorstellen, dass wir sie wieder machen.

Kommentare:

  1. Ach, was für ein schöner Spaziergang.... Wir haben hier auch solche Bücher und unsere Ausflüge waren eigentlich immer ein Reinfall. Schlechte Beschreibung, veralterte Wege und falsche Ortsangaben...

    Umso schöner ist es, dass es bei Euch so gut geklappt hat.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Einen sehr schönen Spaziergang habt ihr durch eure Heimat gemacht. Schöne Fotos habt ihr von den tierischen Begegnungen und den Hundekindern mitgebracht. Wir drücken die Daumen und Pfötchen das Leo auch zu Hause wieder mutiger wird.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Man muss nicht weit gehen, um abenteuerliche Spaziergänge zu erleben!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts