Samstag, 5. Oktober 2019

Gefühlssache

27.09.2019
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]
Unsere Pina hat aufgrund ihrer Krankheit Schwierigkeiten mit ihrem Körpergefühl. Gerade in der Hinterhand habe ich oft das Gefühl, dass sie nicht alles spürt und die Kontrolle ihrer Hinterhand fällt ihr auch schwer. Um sie neben ihrer regelmäßigen Gymnastik und dem Faszienroller noch besser zu unterstützen habe ich mir was einfallen lassen. Dafür benötigt man 8 Schwammtücher, eine Teigrolle und eine Heißklebepistole.

Zuerst habe ich die Schwammtücher in Streifen geschnitten.
Dann habe ich vier Streifen mit etwas Abstand auf die Teigrolle geklebt.
Als nächstes habe ich drei Streifen etwas nach hinten versetzt in die Lücken geklebt.
Das Ganze habe ich dann solange wiederholt bis die ganze Teigrolle beklebt war.
Wenn ich nun mit der Teigrolle über ihren Körper gehe, berühren sie die Schwammtuchstreifen. Ich hoffe, dass sie dadurch die berührten Körperteile besser wahrnimmt und hinspüren kann. Natürlich werde ich das nicht nur mit Pina machen, sondern auch mit den anderen Beiden. Denen schadet ein besseres Hinfühlen auch nicht. Ausgetestet haben wir es mal bei den Hunden. Leo fand es erst gruselig, aber hat es dann lieb mit sich machen lassen. Leona tut sich mit sowas immer schwer und sie wollte sich damit nicht abrollen lassen. Aber zumindest berühren durften wir sie damit. Das üben wir noch etwas mit Leona.

Kommentare:

  1. Was für Ideen ihr habt.... Möge es vor allem Pina helfen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja irre aus, da versteh ich etwas das es gruselig ist. Aber wenn es hilft mag es noch so komisch aussehen dürfen.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich nur wieder eimal Bauklötze staunen,
    was für eine geniale Idee, ich hoffe die Pina kann das Abrollen geniessen und es hilft ihr etwas "Gspüri" zu bekommen.
    Ich würde dir gerne herhalten, Frauchen muss mir nämlich regelmässig eine Krauel-Ganzkörper-massage zugute kommen lassen.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt wirklich immer tolle Ideen um euren Tieren zu helfen. Mit Lotte könnte ich das machen, aber Emma wäre wohl auch skeptisch. Aber in erster Linie soll es ja Pina helfen. Ich drücke dafür die Daumen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt wäre es spannend zu wissen, ob ihr bei Pina Fortschritte bemerkt?
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  6. Oft sind es genau diese "kleinen" Dinge, die dann doch einen Erfolg bringen! Ich drücke euch fest die Daumen, dass es Pina ein bisschen hilft!
    Liebe Grüße
    Bine & Gubacca

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Halloween dieses Jahr

31.10.2020 Letztes Jahr haben die Schweinchen einen Kürbis zu Halloween bekommen. Da es gut ankam, haben wir das dieses Jahr wieder gemacht....

Beliebte Posts