Mittwoch, 2. Oktober 2019

Oft verkannt

20.09.2019
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]
Wir lassen in unserem Garten ganz bewusst an manchen Stellen Brennnesseln stehen. Die meisten Menschen wollen diese Pflanzen nicht in ihrem Garten haben, aber sie sind für die meisten einheimischen Raupenarten die Nahrungsquelle Nummer eins. Um also Schmetterlinge zu retten, braucht es auch Brennnesseln.

Aber nicht nur für die Raupen sind Brennnesseln klasse, sondern auch für den Speiseplan unserer Ponys und Meerschweinchen. Sie wirken sich positiv auf den Stoffwechsel aus. Deshalb habe ich heute morgen Brennnesseln gesammelt.
Eigentlich warten die Ponys bis sie angewelkt sind und nicht mehr brennen. Aber Pina war etwas gierig.
Nelly kommt auch mal schauen.
Süße Maus. Sie macht sich so toll.
Am Nachmittag sind die Brennnesseln alle aufgefuttert.
Nicht nur die Ponys bekommen die Brennnesseln, sondern auch die Meerschweinchen.
Chewbacca und Lady lassen es sich schmecken.
Gypsy kommt auch nochmal.
Mampf.

Kommentare:

  1. Ich wusste nicht, dass Brennesseln von den Tieren gefuttert werden können. Ich sehe halt nur viele Menschen, die sich die zarten Blätter oben abzupfen, um sie zu als Tee zu trinken oder anders zu verwenden. Ich sollte das vielleicht auch einmal tun.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. So fein, dass du den Tieren dieses gesunde Kraut einsammelst. So ein Brenesselspinat oder Brenesselsalat wär ja auch für Menschen gesund.
    Wir haben das Kraut zwar nicht im Garten, aber im benachbarten Wald hat es unmengen davon, so kommen auch unsere Schmetterlingsraupen auf ihre Rechnung.
    Danke für die anschaulichen Bilder
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Brennnesselsuppe ist übrigens ebenfalls fein!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  4. Ja, so eine Brennnesselecke sollte in jedem Garten stehen. Das Pferde Brennnesseln so gern fressen wusste ich allerdings nicht. Die Meerschweinchen sind so süß. Ihnen schmeckt es auch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Halloween dieses Jahr

31.10.2020 Letztes Jahr haben die Schweinchen einen Kürbis zu Halloween bekommen. Da es gut ankam, haben wir das dieses Jahr wieder gemacht....

Beliebte Posts