Freitag, 23. August 2019

Nun zu Fuß

11.08.2019
 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]
Nachdem wir gestern in unserer Unterkunft angekommen sind, waren Leo und ich heute Morgen schon ganz früh wach und sind gleich an den Großen Labussee runter.

Leo untersucht mal den Strand.
Was für eine schöne Stimmung.
Nach dem Frühstück haben Frau Hobbit, Leo, Leona und ich uns in der Nähe unserer Unterkunft zu einer 13,5 km langen Wanderung aufgemacht.
Leona ist nun auch wach.
Unterwegs gab es eine historische Wolfsfanganlage zu sehen.
Den Hundekindern scheint unser Ausflug zu gefallen.
Wir sind dann am Skulpturenpark Wesenberg vorbei gegangen und haben spontan entschieden, diesen zu besuchen.
Leona dauert das Anschauen der Skulpturen wohl zu lange. Sie hat sich schon  mal hingelegt.
Ob die Hundekinder unser Boot genauso vermissen wie wir?
Ich mag es immer, wenn Leo sich vor Freude im Gras wälzt.
Dann ging unser Weg ein Stück durch ein kleines Dorf.
Mir gefällt die Aussicht.
Beeindruckend was die Ameisen gebaut haben.
Wieder zurück in der Unterkunft waren wir am Nachmittag im See mit den Hunden schwimmen und haben mal den Agility Parcour der Unterkunft genutzt.
Ob Leona das mit dem Tunnel so richtig verstanden hat?
Auch das große Trampolin musste ausprobiert werden.
Es war wieder ein richtig schöner Urlaubstag mit vielen Eindrücken. Nicht nur die Hundekinder waren abends dann müde.

Kommentare:

  1. Oh, das erste Bild ist ja traumhaft schön - ich mag solche friedliche Morgenstimmung sehr. Die Wanderung scheint den Leo & Leona gut gefallen zu haben. Sehr brav, dass Leona sich niederlegt, weil die Skulpturen ihr wohl zu langweilig sind, statt anderweitig schnüffeln zu gehen. :)

    Ihr habt wirklich einen schönen Urlaub und danke für's Teilhaben lassen!

    LG, Hanne samt Jungs

    AntwortenLöschen
  2. Ei, was für eine wunderbare Tour, die hätte mir auch sehr gefallen. Ich staune dass die kurzen Hundebeine von euch so weit mitmachen und anschliessend auch noch Energie für Hüpfesort haben.
    WE Gruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Boah, 13,5 km - gute Leistung.
    Danke, dass ihr uns "mitgenommen" habt.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. So ein schöner Urlaubstag. Ihr habt jede Menge gesehen und erlebt. Der Sonnenaufgang am See ist wunderschön. Als ihr bei eurer Wanderung bei den Booten vorbei gekommen seid, wollten Leo und Leona bestimmt ein Boot für euch entführen ;-) Die Fotos von Agility Parcour sind klasse.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Das war echt eine große Wandertour - ich bin mir nicht sicher, ob unsere Beiden da auch so freudig mitmachen würden. Aber ihr habt echt viel gesehen. Und das mit dem Tunnel hat Leona sicher ganz richtig verstanden - da oben muss man sitzen und warten bis jemand da unten rauskrabbelt ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Tour! Auch wenn die Hundekinder den Skulpturenweg nicht ganz so spannend fanden. Und selbst die Unterkunft ist für Hunde eingerichtet.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Wir sind wieder unterwegs

01.06.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts