Freitag, 26. Juli 2019

Parcival hat Pech

24.07.2019
Am Montagabend als ich Heu füttern wollte hatte Parcival eine schlimme Verletzung am rechten Auge. Wir haben direkt die Tierärztin gerufen. Diese sagte uns, dass sie das nicht Vorort nähen kann, sondern Parcival in die Klinik muss. Er kam dann noch in dieser Nacht in die Klinik und wurde am nächsten Tag operiert. Damit er sich nicht am Auge kratzen kann, muss er links und rechts angebunden werden.

Er sieht momentan aus als ob er eine aufs Auge bekommen hätte.
Er mag grad nicht wirklich gerne fotografiert werden.
Um ihn etwas aufzumuntern bin ich mit ihm spazieren gegangen.

Achtung, wer empfindlich  ist, jetzt das nächste Bild nicht anschauen, das ist mit der frischen Wunde. Es ist nicht so gut zu sehen, da es abends war und er natürlich auch nicht still halten wollte.




Kommentare:

  1. Da freue ich mich, dass ich beim Gucken gleich ein Pferd sehe und dann ein sooo trauriger Post.
    Aber wenigstens ist Parcival daheim, das ist schon immer gut, für Tier und Geldbeutel.
    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Verletzung schnell heilt und er wieder rumsprinngen kann.
    ALLES GUTE !!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Es tut mir auch sehr leid und ich sende ganz viele Genseungswünsche für Parcival.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Oooooo - was für ein Pech - was sit da wohl passiert?
    Wir wünschen dem Parcival, dass seine Wunde ganz schnell verheilt und er keinen weiteren Schaden vom Zwischenfall davonträgt.
    Euch allen ein erholsames WE - möglichst ohne Schrecksituationen.
    Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Oh weia... Dass er sich nicht gerne fotografieren lässt, wundert mich nicht, der arme Kerl. Gute und schnelle Besserung von uns und dass es folgenlos ausheilt. Weißt Du, wie oder was da passiert war?

    LG, Hanne samt Nero

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wissen nicht genau was er gemacht hat. Es sieht nach einer Schnittverletzung aus. Irgendwo, wir wissen nur leider nicht wo, muss er sich beim Kratzen am Auge geschnitten haben.
      Liebe Grüße
      Auenländerin

      Löschen
  5. Wer lässt sich schon gern mit einem Matschauge fotografieren? Wir wünschen Parcival von ganzem Herzen gute Besserung und drücken alle Pfötchen und Daumen das sein Auge bald wieder heil ist.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe, es geht Parcival inzwischen schon wieder sehr viel besser!
    Gute Besserung und liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Wir sind wieder unterwegs

01.06.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts