Sonntag, 26. August 2018

Krabben über Krabben

09.08.2018
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]  
Nach dem Fahrradfahren gestern, war es heute soweit und wir konnten die vorher reservierte Krabbenkutterfahrt machen. Dafür sind wir gleich am Morgen wieder nach Oudeschild gefahren.

Nach etwas Wartezeit ging es dann auch los.
Leo schaut aufs Wasser.
Die Netze zum Fangen der Krabben.
Diese werden nun ins Wasser gelassen.
Und nach ca. 10 Minuten kamen die Netze wieder nach oben.
Unser Fang.
Leo wartet schon mal auf die frisch gekochten Krabben.
Leo war von den Krabben sehr begeistert. Leona fand die nicht so wirklich lecker. Zum Abschluss haben wir noch eine ganze Tüte Krabben geschenkt bekommen.
Uns hat die Fahrt großen Spaß gemacht und ich habe einiges über Fische gelernt.
Nach der Schifffahrt haben wir einen Hofladen besucht. Dort gab es in der Erde buddelnde Hühner.
Dort waren wir dann auch im Schafmuseum.
Den Rest des Tages haben wir dann wieder am Strand und in De Koog verbracht. Allerdings wieder ohne Kamera. Es war wieder ein so schöner Urlaubstag.

Kommentare:

  1. Eine tolle Sache und noch toller, dass die Hunde dies wieder so souverän gemeistert haben. Gut, die beiden kennen das Boot fahren, aber dennoch könnt ihr stolz sein. Mit Socke wäre das nicht möglich gewesen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit einer nicht seefesten Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte nicht gedacht, dass Hund mit auf den Kutter dürfen. Holland scheint da ja sehr hundefreundlich zu sein!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  3. Das war bestimmt ein spannendes Erlebnis. Ihr habt einen guten Fang gemacht. Von den buddelnden Hühnern wären Emma und Lotte begeistert gewesen und hätten gleich mitgemacht *lach* Ihr habt sehr viel erlebt in eurem Urlaub.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Wie, was, die beiden Virbeiner durften mit auf Krabbenfang. Ich glaub die dinger hätten mir auch gemundet. Tolle Tour meint mein Frauchen.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Krabben hätte Isi auch gefuttert...
    Ich habe grad vor kurzem eine Doku über Krabbenfischer im TV gesehen.
    Live dabei ist dann natürlich der Hit.
    See schaut "bewegt" aus.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Halloween dieses Jahr

31.10.2020 Letztes Jahr haben die Schweinchen einen Kürbis zu Halloween bekommen. Da es gut ankam, haben wir das dieses Jahr wieder gemacht....

Beliebte Posts