Donnerstag, 30. August 2018

Abschied von Texel

11.08.2018
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]   
Nach den letzten wunderschönen Tagen auf Texel war es heute Zeit sich von der Insel zu verabschieden. Das Wetter war nicht mehr so schön, sondern recht stürmisch. Ich mag die etwas düstere Stimmung aber auch. Uns hat es nun an den Paal 17 verschlagen.

Eigentlich ist an Paal 17 Leinenpflicht für die Hunde. An diesem Morgen waren aber keine Badegäste am Strand. Nur andere Hundehalte und so wurden die Hunde auch hier frei laufen gelassen. Die Hundekinder haben ihre Freiheit gleich für ein Spiel genutzt.
Die Nordsee ist heute recht stürmisch.
Leona apportiert ihr Spielzeug.
Leo zeigt das Spielzeug an.
Danach gab es eine Flitzerunde.
Bei diesem Himmel, sieht das Schild irgendwie noch dramatischer aus.
Akrobatische Übungen dürfen an so einem Morgen am Strand auch nicht fehlen.
Dann hieß es leider auch Abschied nehmen. Wir sind dann wieder mit der Fähre nach Den Helder zurück gefahren.
Es war so ein schöner und entspannter Urlaub. Die Hundekinder haben sich trotz der vielen anderen Hunde vor Ort sehr gut benommen und waren ebenfalls sehr entspannt. Ich bin eigentlich ein Mensch, der selten zweimal an den selben Ort reisen möchte. Lieber mir unbekannte Orte entdecken, aber dieses Mal hat mich unser Ziel so begeistert, dass ich gerne irgendwann wieder kommen möchte.
Nun haben wir uns aber auch auf das Auenland, die Ponys und die Meerschweinchen gefreut.

Kommentare:

  1. Es hat viel Freude gemacht euch in diesem Urlaub zu begleiten - und ich kann schon vertehen, dass Du vielleicht mal wieder nach Texel möchtest :)
    Ich mag die grauen und stürmischen Seiten der Nordsee auch sehr gerne und nach einem anstrengenden Tag gibt es nicht besseres als sich da am Wasser durchpusten zu lassen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Dank deiner Beiträge möchte ich nun auch irgendwann nach Texel.
    So stürmisch sieht das Meer aber ganz schön unheimlich aus!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das war wirklich ein schöner Urlaubsbericht. Ich freue mich, dass Ihr so eine schöne Zeit hattet. Und wie heißt es immer. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Och schade. So schöne Urlaubstage gehen viel zu schnell vorbei. Ihr habt viel erlebt und die Hundekinder hatten auch ihren Spaß. Zu Hause haben sich die Ponys und die Meerschweinchen bestimmt sehr über eure Rückkehr gefreut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. So ein schöner Urlaub, da könnt ihr eine Weile von zehren.
    Die See schaut wirklich dramatisch aus.
    Wenn keine Menschen am Strand sind, dann kann Hund ruhig offline flitzen.
    Willkommen daheim.
    Liebe Grüße Heidi,
    die für ein paar Tage auch demnächst an die Nordsee fährt.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts