Montag, 23. September 2019

Mädelstour

14.09.2019
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]
Nachdem wir an Leonas Geburtstag nicht zu Hause waren, haben wir die traditionelle Geburtstagswanderung mit Yoda auf den heutigen Tag verschoben. Da beide Hundemädels am selben Tag Geburtstag haben, machen wir immer zusammen eine Wanderung. Leo musste dieses Mal bei Frau Hobbit zu Hause bleiben, weil er gestern von der Tierärztin ein Wanderverbot für den heutigen Tag bekommen hat. Wir waren nun mal wieder im Schwarzwald unterwegs und wollten vom Seibleseckle zum Mummelsee über die Hornisgrinde wieder zurück gehen.

Unser zweites Geburtstagskind: Yoda
Ob Yoda mir hier wohl zeigt, was sie davon hält, wenn ich sie fotografiere.
Irgendwas hat Leona gesehen.
Der Weg ist wohl nicht anspruchsvoll genug. Leona sucht noch nach Herausforderungen.
Ich mag das Bild von der Maus.
Yoda ist auch eine Süße.
Aussicht gibt es aber auch.
Die zwei trinken erstmal was am Mummelsee angekommen.
Der See ist ganz schön, aber schrecklich überlaufen.
Wir gehen lieber weiter und genießen die Aussicht von weiter oben.
Solche Wege gefallen uns.
Oben auf der Hornisgrinde angekommen.
Die zwei Freundinnen am schauen.
Vielleicht wollte Yoda auch eine Bergziege werden.
Und nochmal Aussicht genießen.
Leona scheint vom warten und fotografieren genervt.
Bei der Landschaft kann ich aber nicht anders.
Ziegen sehen wir auch.
Und Schafe und Rinder.
Beim Abstieg wurde ich dann zweimal drauf angesprochen, dass das für Leona doch viel zu schwer sei und ich sie lieber runtertragen sollte, damit sie nicht abstürzt. Solche Wege sind aber nun wirklich kein Problem für sie.
Sie hat Spaß und war übrigens die Schnellste. Selbst Yoda konnte mit ihr nicht mithalten.
Abschlussfoto.
Wir hatten wieder eine richtig tolle Wanderung. Das ist eine wirklich schöne Tradition, die wir hoffentlich noch viele Jahre aufrecht erhalten können.

Kommentare:

  1. Eine schöne Art den Geburtstag zu feiern. Bleibt zu hoffen, dass Leo bald wieder mitlaufen kann....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine schöne Tradition, zumal sich die Geburtstagskinder so gut verstehen.
    Warum solltest Du Leona denn den Spaß verderben, indem Du sie trägst? Ich verstehe manche Leute nicht, die meinen, einen fremden Hund besser zu kennen als die/der zugehörige Leibeigene...

    LG, Hanne samt Jungs

    AntwortenLöschen
  3. Geburtstagswanderungen sind echt eine tolle Tradition, da kann ich nur zustimmen. Und eure aktuell war besonders reichhaltig und schön. Da hätte ich euch gerne begleitet und das Geburtstagskind bespasst.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Eine Geburtstagswanderung ganz ohne Regen! Die Landschaft der Hornisgrinde passt genau in mein Beuteschema.
    Puh, ganz schön mühsam, wenn alle Leute es anscheinend besser wissen...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  5. Das war eine tolle Geburtstagswanderung. Schade das Leo nicht dabei sein konnte. Hoffentlich geht es ihm bald besser. Leona und Yoda hatten viel Wanderfreude. Ganz schön hoch seid ihr gekraxelt. Die Aussicht ist wunderschön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Traumhafte Fotos!
    Für Leo weiterhin gute Besserung
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts