Mittwoch, 4. September 2019

Ganz viele Leos

22.08.2019
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]
Kaum aus dem Urlaub zurück, sind wir schon wieder unterwegs. Dieses Mal ging es nach München und dort waren wir heute im Tierpark Hellabrunn. Die Schimpansen machen es sich gemütlich.

Die Schildkröte lässt sich ihr Mittagessen schmecken.
Bei den Bisons wird auch noch ein Schläfchen gehalten.
Einer der Leos, ist natürlich unsere Leona. Die süße Maus. Ich mag das Bild sehr gerne, weil man hier ihre schönen Augen mal richtig gut sieht. Sonst ist das mit ihrem schwarzen Wuschelfell oft schwierig.
Wir scheinen gerade die Schlafenszeit erwischt zu haben. Auch die Pampashasen halten noch ein Schläfchen.
Das Kleine hier schläft nicht, sondern geht wohl das erste Mal baden. Zumindest ist es sehr zögerlich ins Wasser gestiegen.
Diese kleinen roten Gesellen kreuzen hier immer wieder unseren Weg. Aber wir warten natürlich gerne.
Elefanten gab es auch zu sehen.
Ich finde ja, dass Nashörner irgendwie lustig aussehen.
Neben Leona haben wir auch Leo dabei. Allerdings ist auf dem Bild der zweite Leo zu sehen, der uns auch in den Tierpark begleitet hat. In unserer Familie scheint es eine Vorliebe für den Namen Leo zu geben.
Besonders gefreut habe ich mich, dass wir Wildmeerschweinchen gesehen haben. Habe ich die wilden Vorfahren unserer Hausmeerschweinchen noch nie live gesehen.
Der Eisbär scheint sich wohlzufühlen.
Leona findet es wohl auch spannend.
Ein Zebra.
Noch ein "Leo".
Unser Leo ist natürlich auch mit dabei. Hier wie meistens auf der Suche nach was Essbarem.
Es war ein wirklich schöner Tag und wir hatten viel Spaß miteinander. Allerdings werden wir den Tierpark Hellabrunn eher nicht mehr besuchen. Mir persönlich waren die Gehege teilweise einfach zu klein für die Tiere. Zum Beispiel die Ponys hatten keinen Platz um auch mal zu rennen und das finde ich einfach nicht artgerecht. Trotzdem war der Tag wirklich schön.

Kommentare:

  1. Ein "Leo-reicher" Tag ... und viele schöne Bilder hat Du mitgebracht. Ich finde es auch immer sehr schade, dass es noch einige Tierparks gibt, in denen die Gehege klein und nicht wirklich den Tieren angepasst sind. Wobei ich auch behaupte, dass viele mittlerweile wirklich daran arbeiten und sich Mühe geben.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie lustig… Noch ein Leo in der Familie… Hier in der Nachbarschaft gibt es Dackel Lucy, der als Welpe in die Familie kam. Einige Jahre später kam Ridgeback-Mix Lucy dazu. Diese lebte in schlechten Verhältnissen und brauchte dringend ein neues Zuhause. Insoweit heißt es dort seit Jahren nur die große und die kleine Lucy. geht alles….

    Der Eisbär ist soooo niedlich.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Ganz viele Tiere habt ihr beobachtet und wenn ich an die Grüche denke die da in der Luft geschwebt haben. Das mit den engen Platzverhältnissen ist nicht fein.
    Wauzt die echt freiheitsliebende Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder hast du aus dem Tierpark mitgebracht und für Leona und Leo war es bestimmt spannend all die Tiere zu beobachten. Wie schön das ihr noch einen Leo dabei hattet und der ganz große Leo ist natürlich auch ganz toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Schön konnten die vielen Leos mit in den Tierpark! Das ist bei uns in der Gegend eher selten möglich.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Fotos! Und Wildmeerschweinchen hatte ich auch noch nie gesehen. Es war sicherlich für alle beteiligten Leos spannend - außer vielleicht für den ganz großen, der ist ja schon länger da. Die zu kleinen Gehege stören mich an Tierparks auch ganz oft - oder fehlende Rückzugsmöglichkeiten (die Gäste wollen die Tiere ja sehen...). Leider ist es noch in vielen Tierparks so.

    LG, Hanne samt Jungs

    AntwortenLöschen
  7. In Hellabrunn war ich auch schon mal, ich finde den Tierpark etwas "übervölkert" Da der in Berlin besonders groß ist, bin ich natürlich etwas verwöhnt.
    Aber toll finde ich, dass in die Tierparks immer Hunde dürfen.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts