Dienstag, 8. Mai 2018

Vom Winde verweht

23.04.2018
Ich hinke etwas mit den Monatsbildern von den Ponys hinterher. Eigentlich wollte ich die Mähnen der Ponys im März fotografieren, bin aber erst heute dazu gekommen. Dafür hatte es heute viel Wind.

Pinas Mähne ist richtig bunt.
Und Parcival hat mittlerweile die für Shetlandponys typische Doppelmähne.
Er ist richtig blond geworden.
Mähne im Wind.
Auch Memorys Mähne weht im Wind. Auf ihre Mähne bin ich besonders stolz. Die Maus hat leider Sommerekzem und hat sich die letzten Jahre die Mähne im Sommer immer weggeschubbelt. Sie hatte teilweise offene, entzündete und blutige Stellen und es ging ihr gar nicht gut. Seit sie nun bei uns ist, ist es viel besser und tatsächlich mussten wir ihre Mähne nun sogar mal schneiden, weil sie zu lang wurde. Durch die andere Ernährung hatte sie letzten Sommer keinerlei Anzeichen ihres Ekzems und auch dieses Jahr sieht es bisher wirklich gut aus. Darüber bin ich so froh.
Und Pinas Mähne im Wind.
Pina und Parcival sind nun der Meinung, dass ich genug Bilder von ihren Mähnen gemacht habe und sie lieber von vorne abgelichtet werden wollen.

Kommentare:

  1. Ja, auch bei den Pferdchen spilet die Schönheit eine grosse Rolle, so eine Mähne kleidet wirklich gut.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. DANKE !!! Ich bin begeistert, sooo schöne Fotos.
    Ich möchte ALLE gleich streicheln.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Mähnenbilder sind echt eine schöne Idee - besondersm wenn die Mähnen so verschieden sind und so fluffig aussehen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott, ist das niedlich. Wie Du weißt liebe ich langes Fell sehr und die wunderschönen Mähnen Deiner zauberhaften Ponys gefallen mir soooo gut. Müssen die Mähnen eigentlich auch sehr intensiv gepflegt werden? Oder reicht es diese im Zuge des Striegelns durch zu kämmen?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Mähnen der Ponys ist es völlig ausreichend sie durchzukämmen, wenn ich sie putze. Weitere Pflege brauchen die Mähnen zum Glück nicht.
      Liebe Grüße
      Auenländerin

      Löschen
  5. Eure Ponys sind wirklich goldig. Schön das du mal ihre Mähnen zeigst. Solche "Sturmfrisuren" sind besonders niedlich. Schön das ihr Memorys Sommerekzem in den Griff bekommen habt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätte auch gerne eine solche Mähne. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Wir sind wieder unterwegs

01.06.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts