Dienstag, 3. Oktober 2017

Gemeinsam macht es mehr Spaß

02.10.2017
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]  
Frau Hobbit und meine Schwester waren heute Nachmittag gemeinsam im Kino. So haben die Hundekinder und ich die Gelegenheit genutzt und unsere Umgebung weiter erkundet.

Heute hat sich ganz besonders gezeigt wie eng Leo und Leona mittlerweile zusammen gewachsen sind.
Da rennt man nicht nur gemeinsam.
Sondern es wird auch zusammen an der selben Stelle geschnüffelt.
Aber auch, wenn es darum geht nicht in die Kamera zu schauen, sind die zwei sich einig.
Ziemlich beste Freunde.
Selbst Leckerchen werden ruhig nebeneinander und miteinander gesucht.
Waldwege lassen sich zu zweit auch besser entdecken.
Und wieder sind sie sich einig, dass sie nicht auf's Bild wollen.
Zudem müssen sie sich auch noch das Spielzeug teilen. Leo zeigt den Ring an.

Und Leona bringt ihn dann zurück.
Miteinander spielen macht aber auch Spaß.
Ein Ringkampf unter Freunden.
Gras rausrupfen vor lauter guter Laune, muss Leona allerdings alleine. Den Sinn davon versteht Leo nicht so ganz.
Zum Abschluss noch mein absolutes Lieblingsbild vom heutigen Spaziergang.

Kommentare:

  1. Es sieht aus, als wären die beiden wirklich ein ganz tolles Team. So viel Harmonie ist tatsächlich garnicht so selbsverständlich. Ich habe mich letztens erst wieder gefreut, dass auch Genki und Momo so ein tolles Team sind, als ich Mal wieder gesehen habe, wie es in anderen Mehrhundehaushalten doch zumindest zu kleineren Reibereien kommt. So etwas gibt es bei uns auch nicht und auch Genki und Momo machen alles gemeinsam - Vom rennen, spielen, Schnüffeln und, ja, auch gemeinsam nicht in die Kamera schauen. Nur draußen zusammen spielen machen meine leider nicht sehr oft. Das machen sie seltsamerweise nur Zuhause.

    AntwortenLöschen
  2. Wuff, das letzte Bild ist wirklich oberhüpsch gelungen. Den Beiden beim Spielen zuzusehen macht Spass.
    Morgen Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder hast Du mitgebracht - und ich mag es sehr, wenn man sieht wie Hunde gemeinsam etwas machen und Freude miteinander haben :) Das letzt Bild ist wirklich hübsch ... das sieht nach gespannter Erwartung aus.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es wunderbar, wenn sich Hunde so gut verstehen und so voneinander profitieren. Ich habe mir eine ganze Zeit lang auch einen zweiten Hund gewünscht. Socke ist so ein toller Hund und hätte mir bei der Aufzucht eines kleinen Tibeters sicher wunderbar helfen können. Doch weiß ich, dass Socke schlecht einen Hund neben sich haben kann. Ich hätte sie vielleicht verloren, weil sie sich zurückgezogen hätte. Nun ist Socke erkrankt und das Thema hat sich erledigt. Zwei Hunden könnte ich einfach nicht gerecht werden.

    Ich freue mich aber sehr für Euch….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Wir sind wieder unterwegs

01.06.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts