Samstag, 21. Oktober 2017

Ein Napffreier Tag

21.10.2017
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]  
Heute feiern wir Leos Geburtstag nach. Wir wissen leider nicht, wann der kleine Mann wirklich Geburtstag hat. Er kommt aus dem Tierschutz und so ist sein Geburtstag unbekannt. Wir haben uns dazu entschieden, seinen Einzugstag bei uns als seinen Geburtstag zu feiern. Nun ist durch den Umzug ins Auenland, die Renovierungsarbeiten und sonstigem so viel los gewesen, dass wir versehentlich seinen Geburtstag im falschen Monat in den Kalender geschrieben haben. Statt dem 18. September, waren wir irgendwie der Meinung, dass es der 18. Oktober ist. Das Ganze fiel uns auf, als wir mit einer Freundin zusammen im blühenden Barock waren und uns einfiel, dass er das letzte Jahr auch schon mit dabei war. Nun hatten wir uns entschieden, dass es dieses Jahr dann eben beim 18. Oktober bleibt. Das war allerdings ein Mittwoch und so wurde sein Geburtstag einfach heute nachgefeiert.

Natürlich gab es für ihn ebenso wie für Leona an ihrem Geburtstag Geschenke.
Er hat einen kleinen Ball und ein Tau bekommen, die er draußen anzeigen kann, da er es mittlerweile mit seinen alten Spielsachen schon so super kann. Außerdem hat er einen riesigen Knochen bekommen, den wir ihm in einen Karton getan haben, damit er ihn selber auspacken kann.
Außerdem habe ich bei Monika von Genki Bulldog ein tolles Rezept für Käsekuchen gefunden und diesen für ihn und Leona gebacken.
Die Leckerchen auf dem Kuchen habe ich mit Kokosöl fest geklebt, dieses wird hart, wenn es kalt wird und hat die Leckerchen so schön an Ort und Stelle gehalten.
Leo war zunächst etwas irritiert über das ungewöhnliche Frühstück, hat es dann aber begeistert gefressen.
 Bis auf den letzten Krümel hat er alles aufgefuttert. Allerdings war er dann der Meinung, dass es jetzt doch bitte Frühstück geben sollte und konnte gar nicht verstehen, dass nichts in seinen Napf kam.
Eigentlich wollten Frau Hobbit und ich mit den Hundekindern dann zusammen eine Wanderung machen. Durch Leonas Verletzung war dies so nun nicht möglich. Also ist Frau Hobbit alleine mit Leo losgezogen und ich bin daheim geblieben zur Krankenwache bei der kleinen Maus.
Wieder daheim, gab es für Leo dann noch seinen Knochen. Diesen sollte er selber aus dem Karton packen, was ihm doch Schwierigkeiten gemacht hat. So recht hat er sich an den Karton nicht dran getraut.
Irgendwann hat er es aber doch geschafft und konnte den Knochen fressen.
Er durfte zwar nicht den ganzen Knochen fressen, aber doch so viel, dass der Napf auch heute Abend leer blieb. Jetzt ist Leo überzeugt, dass er definitiv verhungern muss und noch überhaupt nichts zu fressen bekommen hat.

Mein kleiner Spatz ist so schön, dass du vor über einem Jahr den Weg zu uns gefunden hast. Du machst unsere Familie erst komplett. Mit dir ist viel Chaos, aber auch viel Fröhlichkeit, Lebensfreude und Humor eingezogen. Ich wünsche mir von Herzen, dass wir dich auf deinem restlichen Lebensweg begleiten dürfen.

Kommentare:

  1. Alles liebe zum (nachträglichen) Einzugstag, Leo!
    Da hat er wirklich feine Sachen bekommen und ich freue mich auch sehr, dass der Kuchen offenbar geschmeckt hat. Ob ihr nun im Oktober oder im September gefeiert habt, ich glaube, das macht für ihn letztendlich keinen Unterschied.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es wunderbar, dass leo auch seinen ganz besonderen Tag bekommen hat. Das Datum spielt dabei doch keine Rolle. Und so tolle Sachen hat er bekommen. er hat es gut bei Euch angetroffen.

    Wir feier n Sockes Einzugstag - neben ihrem Geburtstag - auch, weil uns der Tag so viel bedeutet. Schließlich änderte sich das Leben von Stund an.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Verschobener Geburtstag, welch herrliche Idee. Noch toller finde ich dass ihr beim "Findelkind" einen sochen Ehrentag schaltet. auch von mir - die besten Wünsche zum nächsten Jahr
    Machts weiter so toll
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Auch wir wünschen noch alles Liebe und Gute zum (verschobenen) Einzugstag!!! Wir wünschen vom schönen das Schönste und vom guten das Beste!!!
    Auch bei uns werden sowohl Geburtstage als auch Einzugstage gefeiert, mit kleinen Geschenken und tollen Leckerchen:-)
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Leo,
    Glückwünsche kommen ja bekanntlich nie zu spät!!
    Also, alles, alles Gute zum "Einzugstag" nachträglich.
    Sooo ein Riesenknochen, das ist ja der Hit!
    Ich bekomme auch immer besonderes Geburtstags Fressi.
    Bleib gesund!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Nach-nachträglich ;-) auch von uns alles Gute zum Geburtstag!
    Nichts im Napf zu haben geht aber gar nicht! :-D
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts