Sonntag, 8. Oktober 2017

"Die spinnen die Römer"

07.10.2017
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]   
um es mit den Worten von Obelix zu sagen. Wir waren heute mit einer Freundin, ihrem Hund und den Hundekindern im blühenden Barock in Ludwigsburg zur Kürbisausstellung. Das diesjährige Thema ist Rom.

Das ist bei uns schon Tradition. Jedes Jahr gibt es ein anderes Thema und ich finde es immer wieder richtig schön umgesetzt.
Da werden Gesichter in Kürbisse geschnitzt.
Es gab aber nicht nur faul rumsitzende Kürbisse, sondern auch kämpfende Soldaten.
Oder es wurde nach Feinden Ausschau gehalten.
Auch römische Bauwerke waren zu sehen.
Und natürlich darf Cäsar nicht fehlen.
Aber es gibt nicht nur Kürbisfiguren zu sehen, sondern auch den schwersten Kürbis Deutschlands.
Lustige Kürbisse mit merkwürdigen Formen haben wir auch gesehen.
Natürlich waren auch die Hundekinder dabei, die sich statt für die Kürbisse mehr für ihr Suchspiel interessiert haben.
Neben der Kürbisausstellung ist der Park aber auch so sehenswert finde ich.
Den japanischen Garten finde ich immer wieder faszinierend. Auch wenn das stark strukturierte und sehr ordentliche nicht ganz meines ist und ich es nicht für unseren Garten wollte, finde ich es zum Anschauen immer wieder schön.
Die Blumenwiese ist schon eher etwas, was ich für unseren Garten schön finde.
Auf unserem Ausflug hat uns Yoda begleitet. Sie wartet mit Leona zusammen gespannt auf Leckerchen.
Dieses Bild von Yoda mag ich besonders gerne.
Es war ein richtig schöner Tag.

Kommentare:

  1. mei, mei, da wart ihr aber ganz spannend unterwegs. hat es zum Schluss auch einen Kürbisschmaus abgesezt?
    Montagsgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön beeindruckend, was da alles mit Kürbissen gebaut worden ist. Ich staune vor allem ab den geschnitzten Kürbisgesichtern.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll dort und die Kürbisse sind einfach klasse! Ich musste gleich schauen, wie weit das von uns entfernt ist, aber ich glaube, 1,4 Stunden Fahrt sind dem Herrchen des Hauses dann doch zu viel. SO was tolles haben wir bei uns leider nicht in der Nähe.

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich, was man aus Kürbis alles machen kann, auch wenn nicht alles schön ist… Der Turm sieht komisch aus… Yoda ist ja auch eine süße Maus…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. WOW, solche Dinge habe ich mit Kürbissen noch nie gesehen. Bilder sind richtig Klasse! LG Claudia&Lady

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Wir sind wieder unterwegs

01.06.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts