Mittwoch, 17. Januar 2018

Flitzen

10.01.2018
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]  
Nachdem wir gestern den See entdeckt haben, sind wir heute eher wieder in den Feldern entlang des Flusses unterwegs gewesen. Auch hier waren wir noch nie, allerdings war die Runde sehr matschig und nass durch den vielen Regen in letzter Zeit.

Das hat die Hunde aber nicht davon abgehalten guter Laune zu sein und durch die Gegend zu flitzen. Diesen Spaziergang hatten sie irgendwie den Turbo drin.
Das Ganze wurde ab und an unterbrochen um miteinander zu spielen.
Danach geht es wieder weiter mit dem Flitzen.
Leona schaut mal wo ich bleibe.
Und dann flitzt sie hinter ihrem Ball her.
Leo verschwindet mal schnell im Gebüsch.
Und gibt dann wieder Gas.
Der Fluss hier sieht durch den vielen Regen schon fast aus wie ein See.
Und wieder ist Leo am rennen.
Bei so viel Action muss Leona dann mal eine Trinkpause einlegen. Sie steht übrigens nicht im Fluss, sondern auf dem Weg.
Auf diesem Bild sieht man ganz gut wie weit der Fluss über das Ufer getreten ist.
Durch das schlechte Wetter, haben die Hundekinder momentan nicht so richtig Lust Gassi zu gehen und auf den gewohnten Wegen wird hinter mir hergeschlichen mit sauertöpfischem Gesicht. Da war es schön, dass der neue Weg wie eigentlich fast immer für bessere Laune gesorgt hat und der Spaziergang mal wieder allen gut gefallen hat. Die Strecke war jetzt nicht so toll, dass wir das unbedingt wiederholen müssen.

Kommentare:

  1. Für einen derzeitigen Regen/Matsch-Spaziergang sieht die Runde trotzdem schön aus. Wir warten derweil entweder auf Schnee oder auf trockenes Wetter...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  2. Auch wir merken oft, wie gut es den Hunden tut, wenn man mal zwischendurch eine neue Runde läuft ... einfach mal andere Gerüche und Spuren zu erschnüffeln scheint allen Hunen gut zu tun.
    Das Regenwetter hat wohl überall seine Spuren hinterlassen - aber wenigstens sind bei uns die Wege noch trocken ;) Ich mag Deine Bilder heute sehr, besonders Leo wirkt so richtig glücklich.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  3. Es scheint überall gleich auszusehen. Übergetretene Ufer und matschige Wege. Hier macht es mit dem Gassigehen auch keine rechte Freude und der Föhn läuft wieder heiß….
    Und auch die Erkenntnis, dass manche Gassiwege nicht so schön sind, kennen wir hier sehr gut.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass die beiden Mal wieder Spaß hatten, wenn ihnen das Wetter sonst so zusetzt. Genki und Momo lassen sich davon zum Glück zur Zeit nicht beirren, nur ich, ich laufe gerade mit sauertöpfischem Gesicht durch die Gegend.

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind herrlich. Schön das die Hundekinder sooo viel Spaß hatten. Leo lacht so schön und Leona hat einen richtig spitzbübischen Blick drauf. Wenn alles ein bisschen abgetrocknet ist, ist die Runde bestimmt sehr schön. Bei uns sind jetzt auch alle Wege sehr matschig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. es ist herrlich euch beim Flitzen zu begleiten, das mit dem aktuell vielen Wasser wird selbst mir als Labi nun zuviel.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts