Mittwoch, 25. März 2020

Spaziergang im Auenland

20.03.2020
Momentan sind ja keine Ausflüge möglich und wir sind die meiste Zeit zu Hause, aber mit den Hunden spazieren gehen müssen wir natürlich trotzdem. Und so waren wir heute in unserem Auenland unterwegs.

Leona ist zum Glück wieder gut drauf. Heute Morgen hatte sie etwas Bauchweh, aber sie ist momentan auch läufig. Von daher wissen wir nicht so genau woran es lag.
Außer den Gänsen haben wir zum Glück unterwegs niemanden getroffen.
Die Bäume sind schon am Blühen.
Leo ist natürlich auch mit dabei.
Leona hat Spaß beim Ball apportieren.
Und Leo hat Spaß daran den Ball anzuzeigen.
Schnüffeln ist aber natürlich auch angesagt.
Leona klettert lieber.
Und da hat Leona die Badesaison eröffnet. Wir hatten nicht damit gerechnet, dass sie ins Wasser geht. Eigentlich hätte sie das nicht sollen, da sie momentan läufig ist, aber da war es dann schon zu spät.
Wir waren an dem Baggersee, an den uns der Ostercache, den Frau Hobbit für mich gemacht hat, letztes Ostern hingeführt hat. Was für ein schöner Ausblick.
Interessanterweise haben wir ganz viele Muscheln gesehen.
Leona schaut auch aufs Wasser.
Mutiger kleiner Leo.
Und auf dem Heimweg wird noch etwas geflitzt.
Schöne Blümchenwiese.
Ich bin froh, dass wir hier so schön wohnen und in dieser Zeit ein tolles Gassigehgebiet zur Verfügung haben. Auch wenn wir gerade so wenig wie möglich unser Grundstück verlassen, genießen wir die Spaziergänge hier sehr.

Kommentare:

  1. Ich kann gut verstehen, dass ihr die Ausflüge auch in der näheren Umgebung genißet - so geht es uns auch. Ich muss zugeben, mit einer so frühen eröffnung der Badesaison hätte ich auch nicht gerechnet ... Leona muss richtig Lust auf Wasser gehabt haben!
    Schöne Bilder habt ihr mitgebracht - besonders der Blumenteppich hat mir gefallen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich wäre wir ja jetzt im Urlaub und so nutzen wir die freien Tage und fahren jeden Tag zu einem Gassigang etwas weiter weg. Wir haben aber auch keine Ausgangssperre, sondern nur ein Kontaktverbot. Und wir sind ja nur zu zweit. Wir genießen das sehr ...

    Aber im Arbeitsalltag sind wir auch an die Umgebung gebunden und sin froh, so schön zu wohnen. Hinter dem Haus einen Wald, Felder und viele Gassirunden...

    Daher weiß ich genau, was Du meinst und freue mich, dass es Euch in den besonderen Zeiten so gut geht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Zusammen,
    die Bilder sprechen von einem wunderschönen kleinen Ausflug, ist schon ganz fein wenn wir das bei unseren Hundehütten vorfinden. Im Moment ist ja der Blick auf das Nahe und die altäglichen Kleinikeiten angesagt. Wir verlassen die Hundehütte auch nur noch für unsere "Gesundheitsgänge" auf möglichst einsamen Wegen. Das mit dem Futternachschub für Mensch und Tier ist jetz auch gut aufgegleist, schon komisch wenn man plötzlich nicht einfach so einkaufen gehen kann - meint mein Frauchen.
    "hebet Sorg zuenand"
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Euer Auenland ist wunderschön! Der Baggersee gefällt uns besonders gut, da hätte Ciarán bestimmt auch gebadet.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  5. Boah toll, ich bin ganz neidisch auf euch alle, die ruhige Orte finden. Es sieht wunderschön aus.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  6. Euer Auenland ist wirklich wunderschön.
    Ich hoffe, dass Leona wieder total fit ist <3
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Fotochallenge Wasserratte

06.07.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts