Montag, 22. April 2019

Wer suchet der findet

21.04.2019
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]
Zu Ostern hatte Frau Hobbit eine ganz besondere Überraschung für mich. Sie hat für mich einen Geocache gemacht.

Dafür waren wir in unserem Auenland unterwegs. Ob Leo hier den Cache oder den Osterhasen sucht?
Diese Beiden sind interessiert daran, was wir so treiben.
Passend zu Ostern gibt es natürlich ein Leckerchensuchspiel.
Hat Leo den Osterhasen gesehen?
Bei all der Sucherei bleibt aber natürlich trotzdem noch Zeit für ein Spiel der Hundekinder.
Da Frau Hobbit weiß wie gerne ich unbekannte Wege gehe, hat sie es tatsächlich geschafft, dass wir bei meinem Ostercache Wege gehen, die ich hier noch nicht kenne. Dabei entdeckt man dann auch lustige Sachen wie dieses komplett eingewachsene Fahrzeug.
Ein Stück weg ist der Förderturm vom Kieswerk zu sehen.
Dieser Reifen wird natürlich sofort für ein Suchspiel verwendet.
Früher hätte Leo ängstlich bellend einen Bogen um den Reifen gemacht. Nun traut er sich sogar drauf zu stehen.
Nachdem es bisher durch die Felder ging, führt uns Frau Hobbit nun in den Wald.
Was für eine schöne Überraschung: Ein See.
Leona hat einen Baumstamm zum Klettern gefunden.
Trinken gibt es natürlich auch.
Und weil Frau Hobbit einfach die Tollste ist, hat sie dieses schöne Fleckchen entdeckt und weil sie weiß, dass ich Wasser so gerne mag, hier eine Pause eingeplant. Proviant hatte sie auch eingepackt und so konnten wir mit wunderschönem Blick aufs Wasser Pause machen.
Aber auch nach der Pause bleibt es ein wunderschöner Blick aufs Wasser.
Der Blick nach oben ist aber auch schön.
Und weil Frau Hobbit weiß was für Wege mir am Besten gefallen, geht es weiter schön durch den Wald.
Leona balanciert.
Geflitzt wird natürlich auch.
Ich hoffe ja nicht, dass Leo das ganze gähnend langweilig fand.
Ich fand das Ganze absolut nicht langweilig. Wir waren über 3 Stunden unterwegs und es hat mir einen riesen Spaß gemacht. Es war so toll gemacht.
Allerdings war Frau Hobbit nicht die Einzige, die auf die Idee mit dem Geocache kam. Ich hatte nämlich auch einen für Frau Hobbit gemacht. Wir wussten es vom jeweils anderen nicht. Hier gibt es aber keine Bilder, da wir bei der zweiten Runde die Kamera daheim vergessen hatten.
Leona hat dafür den Osterhasen gefunden.
Dann mussten sie warten bis der ihnen Knabberstangen versteckt hat.
Schnell war das erste Versteck gefunden.
Und Leo hat sich die Knabberstange geschnappt.
Leona muss also noch weiter suchen. Aber schnell hat sie das zweite Versteck gefunden.
Und dann spielt sie mit ihrem Fund.
Zusätzlich hat der Osterhase für die Hundekinder und die Katzenkinder ein Osterei gebracht.
Die Meerschweinchen sollen auch nicht zu kurz kommen und sie durften deshalb ihr Kräuterheu im Stroh suchen.
Das Ostergeschenk der Ponys ist noch nicht da, aber als Trost gab es für jeden die erste Handvoll Gras dieses Jahr.
Es war so ein schöner Tag mit ganz liebem Besuch zum Abschluss. Wirklich ein richtig schönes Osterfest.

Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Idee sich gegenseitig eine Freude zu machen. Wie schön, dass die Hunde auch wirklich suchen musste. Hier wurde Socke alles gereicht...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Einen tollen Osterspaziergang habt ihr gemacht. Ihr wohnt in einer herrlichen Gegend. Richtig idyllisch sieht es am Wasser aus. Diese Wanderung hat auch den Hundekindern gefallen. Schön das der "Osterhase" auch zu Hause was versteckt hatte. Diesmal hat sogar Leo als erster die Kaustange gefunden. Eine prima Idee das auch die Meerschweinchen suchen mussten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Wouw, das waren ja wirklich erlebnissreiche Ostertage, die Bilder zeigen einen ganz feinen Suchausflug.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Das habt ihr euch ja gut überlegt und wie schön die Bilder von der ersten Geochache-Suche ... da kam ja jeder auf seine Kosten! Gerne hätten wir uns auch die zweite Suche angeschaut.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  5. Das war ja wikrlich eine tolle Überraschung, so etwas hätte mir auch gefallen! Lustig das ihr beide diese Idee für die Andere hattet. Es sieht wirklich nach einem sehr gelungenem und schönen Tag aus!
    Liebe Grüße
    Jasmin mti Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja coole Ostergeschenke! Von meiner besten Muggel-Freundin habe ich auch einmal einen Geocache geschenkt bekommen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die wunderschönen Fotos! Sogar Pferdchen - freu
    Das mit dem Cache ist witzig!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Wir sind wieder unterwegs

01.06.2020 [Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich ...

Beliebte Posts