Freitag, 16. Februar 2018

Neu eingekleidet

15.02.2018
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]  
Die Impfausweise der Hundekinder haben bei uns bisher hässliche Plastikhüllen.


Da Frau Hobbit gerne näht, wollte sie nun für Leos Impfausweis eine neue Hülle nähen. Leo wartet mal geduldig ab.
 Leona ist schon ganz gespannt.
Zunächst mal Stoff raussuchen und Nähmaschine herrichten.
Dann die Stoffe auf die Größe des Impfausweises zugeschnitten. Natürlich mit Nahtzugabe und der Möglichkeit den inneren Stoff mit den Streifen umzuklappen als Umschlag.
Danach habe ich den Stoff noch gebügelt.
Dann die beiden Stoffe miteinander vernähen.
Und so sieht das Ergebnis dann am Ende aus.
Und von innen.
Leo kuschelt dann gleich mal mit seinem Impfausweis. Er scheint das Ergebnis genauso toll zu finden wie ich.

Kommentare:

  1. Das ist richtig toll geworden! Vielleicht sollte ich auch Mal eine Impfpasshülle nähen. Bisher habe ich mich damit begnügt einfach ganz faul einen selbst gestalteten Papierumschlag zu drucken und unter die Plastickschutzhülle zu schieben.

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte auch eine Frau Hobbit an meiner Seite haben wollen. Sie kann ja wirklich alles.... Da Socke nicht mehr geimpft wird, liegt der Ausweis in Sockes Krankenordner, hinter der Ahnentafel...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht toll aus. Frau Hobbit ist ein Multitalent. Sie kann Dächer bauen und prima nähen. Der Impfausweis sieht gleich viel schöner aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht ja toll aus! Ich liebäugle trotzdem eher damit, eine Impfhülle zu kaufen...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt!! Du hast Glück, dass ich keinen Impfausweis mehr benötige, ich würde dir sonst so lange auf den "Docht" gehen, bis du mir auch solch tolle Hülle nähen würdest :-)
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts