Donnerstag, 14. Februar 2019

Neues vom Ponypaddock

09.02.2019
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.]     
Im Dezember 2017 hatten wir hier im Auenland einen schlimmeren Sturm, der viel Schaden bei den Ponys angerichtet hat. Unter anderem war ein Teil des Zauns kaputt, den wir dann notdürftig geflickt haben.

Nun ist endlich alles wieder in Ordnung gebracht.
Außerdem hat Frau Hobbit was ganz tolles gebastelt. Nämlich Namensschilder für die Ponys. Dafür hat sie kleine Sperrholzplatten genommen und mit einem Brandkolben die Namen und Muster drauf gemalt. Dann zwei Löcher reingebohrt und das Ganze dann lackiert. Eine Schnur durch die Löcher gezogen und dann im Stall aufgehängt.
Pina ist unsere Prinzessin.
Von meiner Schwester haben wir ein wunderschönes Andenken an unsere kleine Memory bekommen. Das hat natürlich auch seinen Platz im Stall gefunden. Die Maus ist unvergessen und fehlt nach wie vor jeden einzelnen Tag.
Die Ponys nehmen die Veränderungen gelassen und sind am Heu fressen.
Neugierige Ponynase.

Kommentare:

  1. Da habt ihr echt ganze Arbeit geleistet - die Schäden nach dem Sturm sahen wirklich schlimm aus. Die Holzschilder sind wirklich süß geworden - einfach gemacht aber eine tolle Idee.
    Die neugierige Nase gefällt mir heute aber am beten ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Es hört mit der Arbeit bei Euch aber auch nicht auf. Aber wenn Ihr etwas macht, dann macht ihr das richtig schön. Das letzte Bild ist zauberhaft…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Da hat der Sturm bei euch schlimmen Schaden angerichtet. Wie gut das ihr alles reparieren konntet. Die Schildchen sind sehr schön geworden und auch das Hufeisen ist toll. Die neugierigen Ponynasen sind niedlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt können die Halfter garantiert nicht mehr verwechselt werden!
    So ein schönes Andenken!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts