Samstag, 9. Juni 2018

Sie ist wieder daheim!

08.06.2018
Unsere Memory macht uns schon einige Monate große Sorgen. Sie wird immer dünner und dünner und das obwohl sie ständig frisst.
Nun haben wir nach einigen erfolglosen Therapieversuchen die Maus vorgestern in die Klinik gebracht und gestern durften wir sie wieder abholen und sie ist wieder zu Hause.

Für die Untersuchungen musste ihr der Bauch kahl rasiert werden, aber das ist bei der momentanen Hitze vielleicht auch eher eine Wohltat, nachdem sie sich mit dem Fellwechsel so schwer tut und die Haare auch gar nicht richtig verlieren mag.
Wir hatten gehofft, dass es etwas ist was leicht zu behandeln ist. Diese Hoffnung hat sich nicht erfüllt. Aber zum Glück sind auch unsere Ängste, dass es etwas tödlich Verlaufendes ist, nicht erfüllt. Sie hat eine chronische Darmentzündung und kann die Nährstoffe deshalb nicht richtig aufnehmen. Wir müssen nun mit den Tierärzten zusammen schauen wie wir das hinbekommen, dass die Maus etwas zunimmt und wieder lebendiger und fröhlicher wird. Erst Mal sind wir froh und dankbar, dass sie wieder bei uns ist.

Kommentare:

  1. Schön, ist Memory bereits wieder zurück. Nun hoffe ich, dass ihr die Darmentzündung in den Griff bekommt. Sie dürfte wirklich ruhig etwas zulegen!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut, dass Ihr wisst, was Memory fehlt und ihr sie nicht verlieren werdet. Es wird sicher mit der richtigen Therapie wieder gut. Wir drcken fest die Daumen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön das Memory wieder zu Hause ist. Ich drücke ganz fest die Daumen das die Darmentzündung gut behandelt werden kann und wünsche Memory gute Besserung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Ich halte euch ganz fest die Pfote, dass das mit dem Darm sich bald bessert und Memory bald wieder munter herumspringt.
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Es tut mir leid zu hören, dass Memory krank ist und dass es auch leider etwas ist, dass nicht so leicht in Ordnung zu bringen ist. Chroniche Erkrankungen sind schon etwas blödes. Trotzdem bin ich froh, dass sie erst Mal wohl wieder bei euch Zuhause ist und ich bin mir sicher, ihr findet auch eine Möglichkeit ihr zu helfen.

    AntwortenLöschen
  6. Auch wir freuen uns, dass Memory wieder im heimischen Stall ist und drücken euch die Daumen, dass ihr die Entzündung in den Griff und etwas mehr auf ihre Rippen bekommt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  7. Erleichter, dass Memory wieder daheim ist.
    Passt nur auf, dass sie keinen Sonnenbrand bekommt.
    Ihr werdet sicher eine Futterzusammensetzung finden, damit sie wieder zunimmt.
    Daumen sind gedrückt.
    Gibt es keine Medis zum Aufbau der Darmschleimhaut?
    Alles Gute und Danke für die Fotos.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Die arme Maus, hoffenltich erholt sie sich schnell und nimmt wieder etwas zu. Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts