Mittwoch, 12. Februar 2020

Schon nicht mehr daran geglaubt

08.02.2020
[Werbung wegen Produktabbildung und - nennung. Alle in diesem Beitrag vorkommenden Produkte wurden von mir selbst bezahlt. Ich erhalte keinerlei finanzielle Vergünstigung vom Hersteller.] 
Leona liebt Schnee und aus diesem Grund hatten wir ihr zu Weihnachten einen "Schneeausflug" geschenkt.  Leider hat es diesen Winter bisher nicht geschneit. Wir hatten zwar bei unserem Ausflug nach Bad Dürkheim etwas Schnee gefunden, aber das war so eine geringe Menge, dass es nicht wirklich als Schneeausflug zählen konnte. Dieses Wochenende hatten wir aber Glück und sind nach Kaltenbronn gefahren in der Hoffnung dort Schnee zu finden.
Zu Beginn unseres Wanderweges sehen wir ein Wildgehege.
Mit Leona war ich Anfang 2016 schon mal dort. Damals war sie noch so klein.
Viel gewachsen ist sie natürlich nicht, aber doch deutlich erwachsener geworden.
Kaum haben wir etwas Schnee gefunden, flitzen die Hundekinder los.
Manchmal entstehen so lustige Bilder bei den Spielen der Hundekinder.
Leona kann fliegen.
Und ein Stück weiter hat es etwas mehr Schnee und schon wird wieder geflitzt.
Leo steht im Schnee.
Dann geht es über einen Holzbohlenweg durch das Moor.
Mir gefällt die Moorlandschaft zu verschneit richtig gut.
Wir sind am Wildsee angekommen.
Ein Stück weiter sehen wir nochmal einen schönen See.
Leona schaut sich das Moor auch  mal genauer an.
Eine so schöne Landschaft.
Es gibt hier ein Modell für den Schwingrasen, der hier vorherrscht. Leo und Leona erkunden das mal.
Schneemonster.
Leo hat auch Spaß.
Der Ausflug war ein voller Erfolg. Leona und natürlich auch Leo hatten eine Menge Spaß und auch Frau Hobbit und ich haben diesen Ausflug sehr genossen.

Kommentare:

  1. Oh, Ihr habt Schnee gefunden. Wir sind ganz weit davon weg und eigentlich auch nicht böse. Natürlich ist es toll, wenn er da ist, aber die ganzen Randerscheinungen …

    Einen Tag in den Schnee fahren ist aber eine schöne Sache… Wie die Fellnasen flitzen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nr wauzen HERRLICH, wenn auch wenig - doch so ein bisschen Schnee kann ein Hundeherzen enorm erfreuen - wie eure Bilder beweisen.
    Dankegrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass ihr doch noch Schnee gefunden habt - und man kann sehen, dass die Hundekinder richtig Spaß hatten. Ich mag die Bilder von der fliegenden leona - wobei Leo so beobachtend im Schnee eine tolle Figur macht. Da bekommt man richtig Sehnsucht nach etwas Kälte.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich nach einer Menge Spass aus. Und falls doch noch Schnee kommen sollte, sind die Hundekinder sicher auch nicht unglücklich drüber.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  5. Suuuper - fast ALLE Hunde lieben Schnee.
    Unsere Isi war auch immer ganz glücklich... <3
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)
Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
auf der Seite Datenschutzerklärung auf diesem Blog.

Empfohlener Beitrag

Für immer in unseren Herzen

23.05.2020 20.07.2018

Beliebte Posts